Wo wachsen Erdnüsse: Ein Überblick

Wo wachsen Erdnüsse: Ein Überblick


3 minute read

Erdnüsse, auch bekannt als Erdnussbohnen, sind eine beliebte und vielseitige Kulturpflanze, die weltweit angebaut wird. Sie sind vor allem in warmen Klimazonen zu finden und gelten als eine der wichtigsten Ölpflanzen der Welt. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wo Erdnüsse wachsen und wie sie angebaut werden.

Wo wachsen Erdnüsse?

Erdnüsse sind eine tropische Pflanze und wachsen am besten in warmen Klimazonen mit hoher Luftfeuchtigkeit und viel Sonnenschein. Sie werden hauptsächlich in den Tropen und Subtropen angebaut, wie zum Beispiel in Afrika, Asien und Südamerika.

Afrika: Afrika ist der drittgrößte Erdnussproduzent der Welt, mit Nigeria an der Spitze der Produktion. Andere afrikanische Länder, die Erdnüsse anbauen, sind Senegal, Mali, Sudan und Äthiopien.

Asien: China, Indien und Indonesien sind die größten Erdnussproduzenten in Asien. Andere asiatische Länder, die Erdnüsse anbauen, sind Pakistan, Vietnam und die Philippinen.

Südamerika: Argentinien, Brasilien und Paraguay sind die größten Erdnussproduzenten in Südamerika. Andere südamerikanische Länder, die Erdnüsse anbauen, sind Bolivien, Chile und Peru.

Nordamerika: In Nordamerika ist die Vereinigten Staaten der größte Erdnussproduzent. Andere nordamerikanische Länder, die Erdnüsse anbauen, sind Kanada und Mexiko.

Unsere ausgelesenen Erdnüsse für die Weiterverarbeitung in unserer Nussmanufaktur, zum Beispiel für gebrannte Erdnüsse, kommen aus China.

Gebrannte Erdnüsse

Gebrannte Erdnüsse

6,99€

Gebrannte Erdnüsse Kaufen - Original von Jacobs Unsere gebrannten Erdnüsse sind ein echter Genuss für alle Erdnussliebhaber. Sie werden aus frischen, handverlesenen Erdnüssen hergestellt und im Kupferkessel über einer heißen Flamme gebrannt. Ob als Snack zwischendurch, als Topping für Ihren Salat oder als… read more

Wo wachsen Erdnüsse

Wie werden Erdnüsse angebaut?

Erdnüsse werden in der Regel auf dem Boden angebaut und benötigen eine lange Wachstumsperiode von etwa 120-150 Tagen. Der Anbau von Erdnüssen erfordert ein warmes Klima und einen gut durchlässigen Boden mit einem pH-Wert von 5,5-7,0.

  1. Aussaat: Erdnüsse werden in der Regel von Hand ausgesät. Sie werden in Furchen gelegt, die etwa 15 cm tief sind und 30 cm auseinander liegen.

  2. Pflege: Während der Wachstumsperiode benötigen die Pflanzen regelmäßig Wasser und Dünger. Unkraut muss entfernt werden, um die Pflanzen vor Konkurrenz um Wasser und Nährstoffe zu schützen.

  3. Ernte: Nach der Wachstumsperiode werden die Erdnüsse geerntet. Das erfolgt in der Regel manuell, indem die Pflanzen aus dem Boden gezogen werden. Die Erdnüsse werden dann von den Pflanzen getrennt und zum Trocknen aufgelegt.

  4. Trocknung und Lagerung: Nach der Ernte müssen die Erdnüsse richtig getrocknet werden, um sicherzustellen, dass sie keine Feuchtigkeit aufnehmen und länger gelagert werden können. Sie werden in der Regel an der Sonne oder in speziellen Trockenräumen getrocknet. Einmal richtig getrocknet, werden sie in Säcke oder Behälter verpackt und an einem kühlen, trockenen Ort gelagert.

Wie werden Erdnüsse angebaut?

Erdnüsse sind eine wichtige Kulturpflanze, die weltweit angebaut wird. Sie sind vor allem in warmen Klimazonen zu finden und eignen sich sowohl für den menschlichen Verzehr als auch für die Herstellung von Öl und anderen Produkten. Durch den Anbau von Erdnüssen in verschiedenen Regionen der Welt kann die Ernährungssicherheit verbessert und die lokale Wirtschaft gestärkt werden.

Gebrannte Erdnüsse

Gebrannte Erdnüsse

6,99€

Gebrannte Erdnüsse Kaufen - Original von Jacobs Unsere gebrannten Erdnüsse sind ein echter Genuss für alle Erdnussliebhaber. Sie werden aus frischen, handverlesenen Erdnüssen hergestellt und im Kupferkessel über einer heißen Flamme gebrannt. Ob als Snack zwischendurch, als Topping für Ihren Salat oder als… read more

« Back to Blog